Saisonalität im Gasoline

Wenn das Benzin an der Tankstelle schon so teuer ist, sollten wir uns das Geld über den Handel mit Gasoline zurückholen!
Das nachfolgende System beruht auf einer grundlegenden Idee von Andrea Unger  und seinem Team. Es handelte sich um eine Long- und eine Short-Saisonalität, die zu einem einzigen System zusammengefasst wurden.

Die Handelsregeln
  • Wir gehen am Freitag um 17:30 Uhr Long, wenn der Vortag (Donnerstag) eine grüne Kerze ausgebildet hatte.
  • Wir gehen am Montag um 04:00 Uhr Short, wenn der Vortag (Freitag) eine grüne!!! Kerze ausgebildet hatte.
    In der Regel handeln wir daher am Montag Short, wenn wir am Freitag schon einen Gewinntrade hatten.
  • Da es sich bei diesem Ansatz im Gasoline um ein Intraday-System handelt, schliessen wir unsere Position soätestens um 21:55 Uhr

Das Ergebnis dieses einfachen Ansatzes sehen wir in den nachfolgenden Grafiken.

Gasoline Equity ohne
Gasoline Performance ohne
Der Stopp

Im nächsten Schritt soll ein initialer Stopp hinzugefügt werden.
In der nachfolden Grafik zur Optimierung des prozentualen SL ist deutlich zu erkennen, dass zwische 2,5% und 4,5% alle Werte zielführend wären. In der Mitte dieses Plateaus liegt der Wert von 3,5% und hiermit hätten wir auch den geringsten Drawdown erleiden müssen, sodass sich 3,5% geradezu aufdrängen!
Im darauf folgenden Bild sind die abschliessenden Performancewerte zu erkennen.

Stopp im Gasoline
Gasoline Performance mit
Fazit und Ausblick

Ein sehr einfacher, aber effektiver Handelsansatz im Gasoline. Das System lässt sich sicherlich noch weiter entwickeln, indem ein sinnvolles Trade-Management  wie Take-Profits, oder ein Trailingstop ergänzt werden.
Aber schon in dieser einfachen Form erreichen wir eine SQN (System Quality Number) von ‘6.09’, was laut dem Entwickler dieser Kennzahl im Bereich “ausgezeichnet” liegt.

Übrigens…

Handelssysteme erstellen, testen und optimieren ist gar nicht so schwer. Mit meinen Kursen hast Du alles, was Du dazu brauchst!
Schau Dir das Angebot doch einfach einmal hier an.

Risikohinweis

Die in diesem Artikel veröffentlichten Analysen und Systemtests stellen keine Handlungsempfehlung dar. Sie dienen lediglich zu Informations- und Schulungszwecken und nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die veröffentlichten Analysen Fehler enthalten.
Eine Haftung für eventuelle Verluste, die durch Börsengeschäfte aufgrund unserer Analysen entstehen wird ausgeschlossen.
In den vorgestellten Analysen wird eventuell Bezug auf Finanztermingeschäfte genommen. Hohen Chancen stehen dabei auch hohe Risiken bis zum Totalverlust und eventuell darüber hinaus gegenüber.
Eine individuelle Beratung findet nicht statt, jeder handelt auf eigenes Risiko und eigene Rechnung.

Der – nach Meinung von Trader Jo – beste CFD-Broker für Algo-Trader: