Friday Goldrush (FGR)

Der Friday Goldrush ist ein bekannter Handelsansatz, der durch Andre Stagge populär gemacht wurde.
Er hat diese System u.a. in der Traders 03/2019 veröffentlicht.

Es handelt sich um eine Saisonalität im Gold, die zum Ende der Woche auftritt und fundamental begründbar ist. Diese Begründung ist z.B. im besagten Traders-Artikel nachlesbar . Die fundamentale Begründung der Saisonalität ist schlüssig und gibt zusätzliches Vertrauen in die Stabilitär des FGR.

Die Handelsregeln

Der FGR kommt im Original mit wenigen, sehr einfachen Regeln aus:

  1. Gehe am Donnerstagabend zum Handelsschluß (23:00 Uhr) im  Goldfuture Long
    und
  2. Stelle die Position am Freitag zum Handelsschluß (23:00) wieder glatt
    und
  3. Es wird kein Stopp-Loss oder Take-Profit angewendet
Friday Goldrush FGR
Backtest der Originalsystems

Der Friday Goldrush zeigt in den Originaleinstellungen bereits gute Kennzahlen und diese stimmen gut mit den im Traders-Artikel veröffentlichten Zahlen überein.
Es fällt aber auf, dass der FGR sich momentan in einem Drawdown befindet und sich die letzten Jahre die Equity etwas abgeflacht hat.
In jedem Fall zeigt sich aber, dass zum Ende der Woche eine klare Marktsaisonalität im Gold besteht.
Die Systemqualität – gemessen mit Hilfe der SQN – muss bei einem Wert von 2,61 als „gut“ bezeichnet werden.

Das optimierte System

Der Fiday Goldrush hat sicherlich noch einige Verbesserungsmöglichkeiten, aber in jedem Fall muss zwingend ein Stopp-Loss hinzugefügt werden. Auch über einen Take-Profit ist durchaus nachzudenken und weiterhin kann mit der Anfangs- und Endzeit experimentiert werden. Da eine stabile Saisonalität vorliegt ist die Gefahr des Curve-Fittings eher gering.
Außerdem ist zu überlegen, ob z.B. ein Trendfilter eingefügt werden kann. Dadurch kann eventuell in Abwärtsphasen des Goldfuture die Tradeanzahl minimiert werden.

Kritische Würdigung

Ein bereits in der Grundversion gutes System kann durch kleine Änderungen noch deutlich verbessert werden.
Dieses System zeigt, dass es nicht schwer ist, mit einfachen Systemen Geld zu verdienen.

In der vom Autor dieser Betrachtung gehandelten Version beträgt die SQN 4,55. Das System fällt nach dieser Metrik daher in die Kategorie „sehr gut“.


Online-Kurs

Der Programmierkurs „MQL5 lernen“ mit 7 Modulen ist online!
Der Kurs wächst noch und solange er nicht vollständig fertig ist mache ich dir einen attraktiven Subskriptionspreis.
Zum Kurs geht es hier…

Risikohinweis

Die in diesem Artikel veröffentlichten Analysen und Systemtests stellen keine Handlungsempfehlung dar. Sie dienen lediglich zu Informations- und Schulungszwecken und nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die veröffentlichten Analysen Fehler enthalten.
Eine Haftung für eventuelle Verluste, die durch Börsengeschäfte aufgrund unserer Analysen entstehen wird ausgeschlossen.

In den vorgestellten Analysen wird eventuell Bezug auf Finanztermingeschäfte genommen. Hohen Chancen stehen dabei auch hohe Risiken bis zum Totalverlust und eventuell darüber hinaus gegenüber.

Eine individuelle Beratung findet nicht statt, jeder handelt auf eigenes Risiko und eigene Rechnung.

Weitere Informationen findest du hier.