Das Forum von System-check.me

Standardmässig sind keine Forenbeiträge abonniert. Wenn Sie einzelne Foren (individuelle Abonnements), „Neue Themen“ oder „Neue Themen und Beiträge“ abonnieren,
erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen im Rahmen dieses Abonnements Emails zur Benachrichtigung zukommen lassen.
Sie können Ihre Abonnements jederzeit wieder deaktivieren, wenn Sie keine weiteren Benachrichtigungen mehr erhalten wollen.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Meine Erfahrungen mit Eurex Daten

Hallo Forumsteilnehmer,

auf meiner Suche nach Eurex Daten war ich leider nicht sehr erfolgreich.
Da ich mich nur nebenbei mit diesen Themen beschäftige, bin ich zurzeit nicht bereit langfristige Abos abzuschließen.
Anbei möchte ich meine bisherigen Erkenntnisse teilen.

Konkret habe ich nach dem Open Interest Daten für Eurex Optionen gesucht.
Online sind diese unter http://www.eurexchange.com/exchange-en/market-data/statistics/market-statistics-online frei zugänglich.
Allerdings ist dies extra kompliziert aufgebaut und ein technischer Zugang kostet 500 Euro im Monat wenn ich das korrekt gesehen habe.

Anschließend habe ich versucht diese Angaben über die Interactive Brokers API auszulesen - Preise und Volumen findet man - OI leider nicht.
Eine bessere kostenlose Übersicht als die von der Eurex selbst, bietet http://www.boerse.de/eurex/ . Hier kann man jeweils den EOD Stand des Vortages einsehen.

Wer Interesse an den Future-Daten hat, wird bei Quandl fündig: https://www.quandl.com/data/EUREX-EUREX-Futures-Data

Ansonsten freue ich mich über Tipps, wie ich (preiswert) an Eurex Optionsdaten komme.

Viele Grüße
Rolf

Zitat von Rolf am 8 August 2017, 2:46 pm Uhr

Ansonsten freue ich mich über Tipps, wie ich (preiswert) an Eurex Optionsdaten komme.

 

 

Mir ist leider kein Dienst bekannt der Dir hier weiter hilft.

Ich weiß von Thomas Bopp dass er die Daten der Eurexseite seit vielen Jahren manuell erfasst.

Würde er bestimmt nicht, wenn es eine andere Lösung gäbe.

 

Ich habe mal bei Lenz&Partner geschaut und das ist ja für Eurex-Daten - zumindest bei den Future - eher ein günstiger Anbieter.
Da bekommt man die Optionen nur im Paket mit den Future-Daten und nur Realtime und nicht EOD.
Das kostet dann leider 45 € im Monat plus dem Grundpaket mit allen möglichen Daten für 49,- € (eventuell 35€).
Das ist dann wohl leider eines der günstigsten Angebote auf dem Markt, soweit mir bekannt.

Natülich sagt ein Backtest nichts über die Zukunft aus, aber warum soll ich etwas traden, das in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat!

Ich lese das Open Interest von der Eurex automatisch über eine RTD Excel  Anbindung des Flatex Teletrader ein .  Das Volumen für alle Strikes kann ich dann direkt in auswerten und weitere Berechnungen anstellen.    Kosten für den Flatex Teletrader liegen bei ca 45 Euro per Monat und EOD Daten sind dann mit drin,  realtime Eurex kostet noch mal einige Euros extra.